KIWit Programm Kultur+Wirtschaft
Stiftung Genshagen, 2019
g3-Methode
Projektleitung

 

 


Die Stiftung Genshagen hat im Rahmen von fünf KIWit-Denkwerkstätten »Kultur+Wirtschaft« am Jungen Schauspiel Düsseldorf die g3-Methode entwickelt (gemeinsam gesellschaft gestalten!). Inspiriert von der Innovationsmethode Design Thinking sind insgesamt 6 Prozessleitfäden für die Arbeit in heterogenen Gruppen entstanden, die zur praktischen Anwendung einladen.

 

Die kostenlose Broschüre gibt es per Download

 

Analog wurde die g3-Methode bereits in verschiedenen Zusammenhängen vorgestellt, diskutiert und im Rahmen von praktischen Hands-on-Formaten und Train-the-Trainer-Workshops praktisch erfahrbar gemacht:

Anneliese Brost Musikforum Ruhr, Antidiskriminierungsstelle des Bundes, Bundesakademie für Kulturelle Bildung, Dramaturgische Gesellschaft, Kinder- und Jugendtheaterzentrum in der Bundesrepublik Deutschland, Kulturpolitische Gesellschaft.

 

Weitere Termine auf Anfrage.

 

 

 

^